Montag, der 29.11.2010

Schneeflöckchen, Weißröckchen, heute kamst du geschneit. Die Welt ist weiß und ich hab die Fähigkeit entdeckt, mich unsichtbar machen zu können. Das weiße Zeug um mich rum ist ja super. Sowieso bin ich hin und weg von dem weißen Leckerbissen. Da macht toben doppelt so viel Spaß. Einfach super!


Samstag, der 20.11.2010

Heute hieß es erst mal Abschied nehmen. Der Junghunde-Kurs ist vorbei und bis zum nächsten Kursbeginn sind Ferien. Zum Abschluss haben wir alle ne Runde getanzt. War super lustig und eine willkommene Abwechslung zum sonstigen Schulstress. Mein Fall ist es wohl nicht so ganz. Geduldig warte ich nun also jetzt schon auf den nächsten Kursbeginn und freue mich darauf, dann wieder Dummies jagen zu gehen. Machts gut meine lieben Freunde und aufWiedersehen!

Dog dancing mal anders?



Freitag, der 19.11.2010

Heute gabs Geschenke! Endlich ein neuer Hundeplatz! Die letzten Wochen musste ich mich mit einer einfachen Decke zufrieden geben und diese als Entspannungsoase im Wohnzimmer nutzen. Ok, ich gebs zu, zu meinem letzten Hundebett war ich nicht wirklich freundlich. Das wurde regelmäßig als Pinkelstelle missbraucht oder diente dazu, meine Beißkraft unter Beweis zu stellen. Also haben meine Menschen geputz und versucht zu erhalten was noch da war. Natürlich musste ich als Antwort darauf, dagegenhalten und erneut zeigen was ich kann. Irgendwann war dann eben Schluss mit lustig, und mein Hundebett wurde durch eine Decke ersetzt. Aber da es davor doch gemütlicher war und ich meine Taten bereute, habe ich mich die letzten Wochen ruhig verhalten und auf Gnade gehofft. Und heute wurden meine Bitten endlich erhört! Hallo neuer Hundeplatz. Den werde ich besser behandeln. Versprochen!

Donnerstag, der 18.11.2010

Stark bin ich! So stark, dass ich gar nicht wusste, was sich damit alles anstellen lässt. Andere Artverwandte mögen ja nicht immer mein Ding sein, aber gegen Mensch komm ich trotzdem allemal an. Mit gefühlten 50 km lauf ich heute also mal mit voller Wucht gegen Herrchen. Einfach so um zu sehen was passiert. Und promt fällt Mensch um. Rückwärts auf seine vier Buchstaben. Das ist ne tolle Geschichte. Erlebnisse wie diese machen Spaß und schreien nach einer Wiederholung.

Montag, der 15.11.2010

Heute gehts unsrer Fee leider nicht ganz so gut. Die Kleine hat uns ihren Mageninhalt präsentiert und wir sind gelaufen um das Schlimmste zu verhindern. Aber dem Anschein nach hat sich die Lage so langsam wieder beruhigt und wir atmen auf. Schlaf gut kleine Fee
und schau, dass du den ganzen Sand, Dreck oder die Erde verdaut bekommst.


Heute ist der Tag der Tage! Die Homepage ist endlich fertig und konnte dank des geduldigen Erschaffers veröffentlicht
werden. Wir wünschen euch viel Spaß beim schnuppern! Zwar habt ihr schon einige aufregende Ereignisse verpasst, aber
umso mehr freuen wir uns jetzt darüber, euch ab jetzt auf dem laufenden halten zu können. Auf los geht's los!  


Hier geht's zu unserem "IT-Menschen": http://www.marpieitservices.de/

 

2011